Regeln des Galapagos Nationalparks

Wenn du die Galapagos Inseln besuchst, bitten wir dich die Regeln zu respektieren, die vom Nationalpark aufgestellt wurden, um die Erhaltung dieses einzigartigen Orts zu sichern.

Regeln für den Galapagos Nationalpark

1. Aufgrund der einzigartigen Natur, der Pflanzen, Tiere und Gesteine solltest du vor Ort darauf achten, dass du nichts veränderst. Nichts darf von den Inseln mitgenommen werden außer Souvenirs und Fotos.
2. Bitte vermeide die Einführung von ausländischen Organismen so wie Tiere, Samen, Pflanzen und Insekten, da diese zu gravierenden Problemen führen können.
3. Galapagos Tiere sollten nicht berührt oder gefüttert werden, nicht nur zu deiner Sicherheit, sondern auch, weil die Tiere dann schnell ihr Verhalten ändern.
4. Die endemische und heimische Fauna der Galapagos haben ihre natürliche Form angenommen, durch Abhängigkeit einer Vielzahl an Nahrung, die auf jeder Insel geboten wird. Aus diesem Grund, sollte den Tieren kein Essen gegeben werden, da das die Biodiversität der Insel stören kann.
5. Wenn du Vögel auf den Galapagos Inseln störst oder ihnen folgst, ist es wahrscheinlich, dass sie ihr Nest aufgeben. Die Vögel werden ihre Eier ungeschützt auf dem Boden lassen oder ihre Küken der Sonne aussetzen. Aus diesem Grund kannst du die Vögel aus einer Distanz von mindestens zwei Metern beobachten.
6. Besuchsorte des Galapagos Nationalparks sind zu deiner Sicherheit gekennzeichnet. Du darfst diese Pfade nicht verlassen.
7. Jede Art von Müll greift in die natürlichen Prozesse ein und nimmt den Zauber dieser einzigartigen Inseln. Schmeiße keinen Müll auf die Straße, in Besuchszentren, in den Ozean oder nahe der Inseln.
8. Bitte vermeide es Souvenirs zu kaufen, die aus Flora und Fauna der Inseln gemacht wurden, wie schwarze Korallen, Meeresschildkrötenpanzern, Seelöwenzähnen oder Muscheln. Dies ist gegen die Prinzipien der Erhaltung.
9. Das Schreiben von Namen und Sätzen auf Steine, Wände etc. ist ein Zeichen schlechter Manieren. Es ist unhöflich und zerstört die Landschaft.
10. Ein Feuer oder das Rauchen in Nationalparkgebieten ist verboten, da ein Streichholz oder eine Zigarete ein Feuer auslösen könnte, dass nicht komplett gelöscht werden kann. Bitte beachte all deine Aktionen, da Feuer oder Rauchen zu unkontrollierbaren Bränden, Tod und Zerstörung führen kann.
11. Angeln an Bord von Touristenschiffen ist nicht erlaubt. Bitte arbeite mit dem Nationalparkservice zusammen und melde dem Management des Galapagos Nationalparks Verstöße gegen diese Regel.
12. Wenn du an autorisierten Orten campen oder kommerziell filmen möchten, musst du eine Erlaubnis vom Direktor des Galapagos Nationalpark anfordern. Bitte kontaktiere eines der Büros auf San Cristobal, Santa Cruz, Isabela oder Floreana.
13. Wenn Situationen auftreten, die die Sicherheit eines Besuchers oder des Nationalparks in Gefahr bringen, informiere bitte einen Park Ranger, Polizei, ecuadorianische Marine, Luftwaffe oder eine Stadtbehörde.
14. Geniere dich nicht eine Naturschutz-Haltung einzunehmen. Erkläre anderen die Regeln des Nationalparks der Galapagos Inseln und befolge diese.
Wichtige Empfehlungen
1. Um deinen Aufenthalt auf den Galapagos Inseln zu genießen, solltest du gesund sein.
2. Besuche Gebiete des Galapagos Nationalparks und des Meeresschutzgebiets nur in Begleitung eines Nationalpark-Guides, der die Lizenz vom Nationalpark hat.
3. Wenn du tauchen gehtst, sei sicher, dass du alle Dokumente und Lizenzen dabei hast.
4. Achte auf Zeichen und Anweisungen in autorisierten Besuchszentren der Galapagos Inseln und befolge diese.
5. Beauftrage nur Reisebüros und Tourenanbieter, die rechtlich von den Galapagos Inseln anerkannt sind.
6. Nationale und ausländische Besucher dürfen gemäß des Gesetzes für Erhaltung und nachhaltige Nutzung der Galapagos Inseln 90 Tage (3 Monate) auf den Inseln bleiben.